Unerlaubte Nebentätigkeit

Professionelle Ermittlungen bei Verdacht auf unerlaubte Nebentätigkeit von Mitarbeitern

Unerlaubte Nebentätigkeit von Mitarbeitern - Wirtschaftsdetektei Berlin

Unerlaubte Nebentätigkeit -
Für viele Unternehmen ein wachsendes Problem

Unerlaubte Nebentätigkeiten von Beschäftigten liegen vor, wenn diese ohne Wissen oder Genehmigung des Hauptarbeitgebers eine weitere entgeltliche oder unentgeltliche Tätigkeit ausüben, die zeitlich, inhaltlich oder aufgrund von Interessenkonflikten nicht mit dem Hauptarbeitsverhältnis vereinbar ist.

Dies kann gegen vertragliche Vereinbarungen oder gesetzliche Bestimmungen verstoßen.

Wenn Ihr Unternehmen mit dem Problem unerlaubter Nebentätigkeiten konfrontiert ist und Sie professionelle Unterstützung benötigen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Beispiele für eine unzulässige Nebentätigkeit

  • Arbeit bei der Konkurrenz: Ein Mitarbeiter nimmt eine Tätigkeit bei einem direkten Konkurrenten auf, was zu Interessenkonflikten führen kann.
  • Überschreitung der Höchstarbeitszeit: Ein Mitarbeiter überschreitet durch seine Nebentätigkeit die gesetzlich zulässige Höchstarbeitszeit, was seine Leistung im Hauptjob beeinträchtigen kann.
  • Nutzung von Ressourcen des Hauptarbeitgebers: Ein Mitarbeiter nutzt Ressourcen des Hauptarbeitgebers (z. B. Büromaterial, Software) für seine Nebentätigkeit.

Nachteile für den Arbeitgeber

  •  Interessenkonflikt: Die Nebentätigkeit kann zu einem Konflikt mit den Interessen des Arbeitgebers führen, insbesondere wenn es sich um einen Konkurrenten handelt.
  • Produktivitätsverlust: Die zusätzliche Arbeitsbelastung kann die Leistung und Produktivität des Arbeitnehmers in seiner Haupttätigkeit beeinträchtigen. 
  • Haftungsrisiken: Die Nutzung von Unternehmensressourcen für private Zwecke kann zu rechtlichen und finanziellen Risiken für den Arbeitgeber führen.
Unerlaubte Nebentätigkeit von Mitarbeitern - Wirtschaftsdetektei Berlin

Der Schlüssel zum Erfolg bei der Aufklärung von unerlaubte Nebentätigkeit 

Der Schlüssel zum Erfolg bei der Aufdeckung unerlaubter Nebentätigkeiten liegt in einer Kombination aus gründlicher Vorbereitung, diskreten und rechtskonformen Ermittlungsmethoden, dem Einsatz moderner Technologien und einer engen Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber.

Unsere Wirtschaftsdetektei bietet umfassende Dienstleistungen, um Unternehmen bei der Bewältigung dieser Herausforderungen zu unterstützen. Mit unserem Fachwissen und unserer Erfahrung helfen wir Ihnen, unerlaubte Nebentätigkeiten aufzudecken und wirksame Maßnahmen zu deren Verhinderung zu ergreifen.

Unerlaubte Nebentätigkeit von Mitarbeitern

Als Wirtschaftsdetektei, die sich auf die Aufdeckung unerlaubter Nebentätigkeiten spezialisiert hat, bieten wir Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen, um diese Probleme effektiv anzugehen.

Folgend erläutern wir unsere Vorgehensweise und worauf es bei der Aufdeckung unerlaubter Nebentätigkeiten von Mitarbeitern ankommt.

  • 1. Gründliche Vorabklärung: Jede Untersuchung beginnt mit einer gründlichen Vorabklärung. Wir sammeln alle relevanten Informationen über den betroffenen Mitarbeiter und die Art der vermuteten Nebentätigkeit. Dieser Schritt ist entscheidend für den Umfang und die Richtung der Untersuchung.
  • 2. Diskrete Untersuchung: Diskretion ist das oberste Gebot unserer Arbeit. Unser Ziel ist es, Informationen über die Nebentätigkeit des Mitarbeiters zu sammeln, ohne dessen Privatsphäre unnötig zu verletzen oder das Arbeitsverhältnis zu gefährden. Wir setzen erfahrene Ermittlerinnen und Ermittler ein, die mit den neuesten Techniken und Methoden der Beweiserhebung vertraut sind.
  • 3. Einsatz moderner Technologien: Wir nutzen moderne Technologien und Überwachungsmethoden, um Beweise für unerlaubte Nebentätigkeiten zu sammeln. Dazu gehören beispielsweise die Online-Recherche in sozialen Medien, die Überprüfung öffentlicher Register und gegebenenfalls die diskrete Überwachung außerhalb der Arbeitszeit.
  • 4. Rechtskonforme Methoden: Bei allen unseren Untersuchungen achten wir streng darauf, dass diese im Einklang mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften stehen. Die gewonnenen Beweise müssen vor Gericht Bestand haben, daher ist die Rechtskonformität unserer Methoden von höchster Bedeutung.
  • 5. Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber: Eine enge Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber ist für den Erfolg der Untersuchung unerlässlich. Wir halten unsere Auftraggeber über den Fortgang der Ermittlungen auf dem Laufenden und stellen sicher, dass die gesammelten Beweise den Anforderungen des Unternehmens entsprechen.
  • 6. Beratung und Prävention: Neben der eigentlichen Ermittlungsarbeit bieten wir auch Beratungsleistungen an, um Unternehmen dabei zu unterstützen, zukünftige Fälle von unerlaubter Nebentätigkeit zu vermeiden. Dazu gehören die Entwicklung von Richtlinien für Nebentätigkeiten und die Schulung von Führungskräften in der Erkennung und im Umgang mit solchen Fällen.

Aufklärung durch eine Wirtschaftsdetektei

Um dem Verdacht einer unerlaubten Nebentätigkeit nachzugehen, kann der Arbeitgeber eine Wirtschaftsdetektei einschalten. Die Detektei geht dabei folgendermaßen vor:

  • Recherche und Informationsbeschaffung: Sammlung aller verfügbaren Informationen über die vermutete Nebentätigkeit.
  • Observation: Gezielte Beobachtung des Arbeitnehmers außerhalb der Arbeitszeit, um Beweise für die Nebentätigkeit zu sammeln. 
  • Beweissicherung: Dokumentation der Nebentätigkeit durch Fotos, Videos oder andere Beweismittel, die den Sachverhalt eindeutig belegen.
  • Berichterstattung: Erstellung eines detaillierten Berichts über die festgestellten Tätigkeiten und Beweismittel, der dem Arbeitgeber vorgelegt werden kann.

Folgen für den Arbeitnehmer bei unerlaubter Nebentätigkeit

Die Ausübung einer nicht genehmigten Nebentätigkeit kann für den Arbeitnehmer schwerwiegende Folgen haben:

  • Abmahnung: Als erste Disziplinarmaßnahme mit der Aufforderung, die Nebentätigkeit einzustellen.
  • Kündigung: Bei schwerwiegenden Verstößen oder wiederholtem Fehlverhalten kann eine Kündigung, unter Umständen auch fristlos, ausgesprochen werden.
  • Schadensersatzforderungen: Bei Nutzung von Betriebsmitteln oder Schädigung des Arbeitgebers können Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden.

 Wirtschaftdetektei - Unsere Schwerpunkte

Lohnfortzahlungsbetrug

Sie haben den Verdacht, dass ihr Mitarbeiter nicht wirklich krank ist? 

Arbeitszeitbetrug

Sie wollen überprüfen, ob Ihr Mitarbeiter seiner Arbeitszeiten ordnungsgemäß abrechnet?

Versicherungsbetrug/ Krankentagegeld

Sie haben den Verdacht auf Versicherungsbetrug (PKV)?

Spesen- Und Abrechnungsbetrug

Sie vermuten, dass ein Mitarbeiter falsche oder überhöhte Angaben bei der Spesenabrechnung macht?

Unerlaubte Nebentätigkeit

Sie vermuten, dass einer Ihrer Mitarbeiter einer unerlaubten Nebentätigkeit nachgeht?

Ermittlungen von Mietnomaden

Aufklärung und Unterstützung bei Ausbleiben von Mietzahlungen

Abhörschutz 

Sie vermuten, dass Daten oder Gespräche unerlaubt abgegriffen werden?


Illegale Untervermietung von Wohnräumen

Weitervermietung von Mietobjekten ohne die erforderliche Zustimmung